DANKE
FÜREINANDER. MITEINANDER. Mühlhausen.

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Ein erfolgreicher Wahlkampf braucht solide Finanzen. Deshalb bitte ich Dich heute um eine Spende für unsere Kampagne. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

DANKE
FÜREINANDER. MITEINANDER. Mühlhausen.

Ihr Herz, Ihre Spende bedeuten sehr viel. Ich stehe für eine Politik des Zusammenhalts, für eine Politik des Miteinanders! Ein erfolgreicher Wahlkampf braucht solide Finanzen. Deshalb bitte ich Dich heute um eine Spende für unsere Kampagne. Eines kann ich Dir versprechen: Deine Spende kommt an und hilft, egal ob Du 10 Euro, 50 Euro oder 100 Euro spenden kannst.

Zeige, dass Dir soziale Politik
wichtig ist.


Spendenübergabe an die Krebsgesellschaft

Am 29. März 2023 haben Dr. Kay-Uwe Jagemann und Michael Mieth vom SPD-Ortsaverein Mühlhausen in der Beratungsstelle vor Ort eine Spende über 500 Euro an die Thüringische Krebsgesellschaft e.V. überreicht.

von links: Dr. Kay-Uwe Jagemann, Nathalie Höppner, Sandra Windischmann, Michael Mieth

Im Dezember 2022 organisierten der SPD-Ortsverein beim jährlichen Weihnachtsmarkt zum fünften Mal eine großartige Spendenaktion. An drei Tagen verkaufte der SPD-Ortsverein Getränke, mit dem Ziel, den Erlös an drei Vereine zu spenden. Das Besondere daran: die Besuchenden des Getränkestandes entschieden, an welche Vereine die Spende gehen soll.

Die Thüringische Krebsgesellschaft e.V. ist als eine von 16 Landeskrebsgesellschaften die erste Anlaufstelle für Menschen mit einer Krebserkrankung und deren Angehörige in Thüringen. In den Beratungsstellen, mit Veranstaltungen und Projekten ist sie direkt für Betroffene, Angehörige und Interessierte da. Damit leistet der Verein einen entscheidenden Beitrag zur besseren Versorgung von Krebspatientinnen und -patienten und trägt so auch zur Aufklärung der Thüringer Bevölkerung bei.

Michael Mieth und Kay-Uwe Jagemann haben sich in der Beratungsstelle in der Karl-Marx-Straße 9 in Mühlhausen von der wichtigen Arbeit der Beratungsstelle überzeugen können. Neben der Dipl.-Psychologin Silke Petzke sind hier die Dipl.-Sozialarbeiterin Sandra Windischmann und die Industriekauffrau Nathalie Höppner tätig. Bei der Arbeit geht es natürlich auch um die Vorsorge, gerade bei Brustkrebs, Hodenkrebs und Hautkrebs.